Du hast Fragen zu den Workshops? Schreibe uns einfach an akro-workshops@kleinkunst-ka.de

Workshops am Donnerstag

ZeitWorkshops
19:30 - 21:00Akro mit Kids Beginner
Niveau: Beginner
Voraussetzungen: Spaß und Neugier
Inhalt: Kinder probieren sich gern aus. Wir führen spielerisch an Akrobatik heran. Erwachsene mit und ohne Vorerfahrung sind hier eine gute Basis. Wir steigen mit Körperwahrnehmungsübungen ein, bilden dann akrobatische Figuren mit mehreren kleinen und großen Personen. Zum Schluss gibt es die ein oder andere Pyramide zu bestaunen.
Workshopleiter: Barbara und Freya
19:30 - 21:00Einführung Hand-auf-Hand
Niveau: Hand-auf-Hand-Anfänger
Voraussetzungen: Sicherer Fussschulterstand; 2-Person-Hoch; Oberperson: - Handstand am Boden mit wenig Hilfestellung oder Wand halten können. - Handstand am Boden bei Überkippen abdrehen können.
Inhalt: Verschiedene Vorübungen hin zum Handstand mit liegender Unterperson. Je nach Fortschritten und Zeit auch erste Handstände mit stehender Unterperson.
Workshopleiter: Maja
19:30 - 21:00Reverse Star (Wadenbeißer) Washing Machines
Niveau: Mittel/Schwer
Voraussetzungen: stabiler rev. Star (Wadenbeißer)
Inhalt: Wir zeigen euch verschiedene spaßige, aber auch fordernde Washing Machines mit dem reverse Star (Wadenbeißer) als Ausgangsposition.
Workshopleiter: Tobias, Marina und Alicha
19:30 - 21:00Advanced Acroyoga L Base Washing Machines
Niveau: Intermediate - Advanced
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Wir werden uns verschieden Washimg Machines annehmen. Dabei werden wir langsam beginnen und je nach dem Niveau der Teilnehmer bis zu sehr präzisen und fortgeschrittenen Bewegungsfolgen hinaufarbeiten.
Workshopleiter: Marcus, Yulia und Sabine

Workshops am Freitag

ZeitWorkshops
9:45 - 10:15Warm-up: Stuttgart wärmt Karlsruhe
10:30 - 12:00Handstand-Training
Niveau: no level
Voraussetzungen: keine voraussetzung
Inhalt: Eine Entdeckungsreise wie man ein Handstand trainiert. Körper Spannung und Haltung. Gefühl bekommen. Übungen dazu.
Workshopleiter: Fons
10:30 - 12:00Technikworkshop Hochrollen/Reinrollen
Niveau: Einfach
Voraussetzungen: Schulterstand auf Füßen und L-Sitz stützen auf L-Base
Inhalt: Ihr wollt leichter in den Schulterstand (Kopfstand, Handstand) kommen? Wir zeigen euch Übungen zum besseren Rollen.
Workshopleiter: Andreas und Estelle
10:30 - 12:00Wechselfiguren
Niveau: Fortgeschritten (A/B)
Voraussetzungen: Flieger, Schulterstand, Wadenkneifer
Inhalt: Diverse Figuren und Kombinationen bei denen Ober und Unter die Positionen wechseln (mehr L-Base als S-Base).
Workshopleiter: Andreas und Lucas
10:30 - 12:00Tricks rund ums Händestehen (lieg. U.) , ein-/zweibeinig, Drehungen (ein-/zweibeinig), Ab-/Aufgänge
Niveau: B
Voraussetzungen: sicheres Händestehen + Gegenstehen, flyer: bring your own base!
Inhalt: Aufgang zum einbeinigen Stehen; Treppe; ganze Drehung vom Gegensitz mit Ablassen zum Liegen und wieder hoch ins Gegenstehen; einbeiniges gedrehtes Aufstehen (evtl. mit Standspagat) vom Gegensitz.
Daraus eine Abfolge: Anlaufen->Gegensitz->ganze Drehung->Ablassen zum Liegen->wieder zum Gegenstehen-> Flieger->Überschlag zum Boden
Workshopleiter: Angi und Tim
10:30 - 12:00Touch the sky
Niveau: fort­ge­schrit­ten
Voraussetzungen: Sicheres stehen in den Händen im S-Base
Inhalt: In diesem Workshop werden die Grundlagen des Partner Stunts (eine Base, ein Flyer) aus dem Cheerleading gezeigt. Eingegangen wird auf die verschiedenen Grifftechniken, den Bewegungsablauf und das richtige Timing. Der Start für jede Figur beginnt im S-Base f2h und sollte dementsprechend routiniert sitzen.

extension: der Flyer steht auf den ausgestreckten Armen der Base, Füße des Flyers sind auseinander.
block: der Flyer steht auf den ausgestreckten Armen der Base, Füße des Flyers sind zusammen.
cupie: der Flyer steht auf dem ausgestreckten Arm der Base, die Füße des Flyers sind zusammen.
liberty: der Flyer steht auf den ausgestreckten Armen der Base, der Flyer steht auf einem Fuß.
one arm liberty: der Flyer steht auf dem ausgestreckten Arm der Base, der Flyer steht auf einem Fuß.
Workshopleiter: Paul und Sasha
13:30 - 15:00Solo-Akro-Mix, Moves und Choreo aus verschiedenen Bewegungsdisziplinen
Niveau: Anfänger-Fortgeschritten
Voraussetzungen: Etwas Erfahrung mit Bewegung des eigenen Körpers, etwas Beweglichkeit
Inhalt: Ich habe vor 8 Jahren mit Tricking angefangen, ich wollte die schwersten Saltos, Schrauben und Kicks lernen. Inzwischen habe ich mich in diverse Richtungen entwickelt und nehme u.a. Ballett und Contemporary Classes, habe Erfahrungen mit Breakdance, Capoeira, Floorwork und anderen Bewegungsrichtungen. Mich interessiert wie solche verschiedenen Hintergründe in Bewegung verschmelzen können. Einen kleinen Einblick in meine Bewegungen bietet mein Instagram: https://www.instagram.com/dominik.hoess/?hl=de
Im Workshop möchte ich verschiedene Basics anbieten, dann individuelle Variationen dieser Bewegungen erarbeiten und am Schluss mehrere Bewegungen zu einer Abfolge/Choreografie verbinden.
Workshopleiter: Dominik
13:30 - 15:00Akrobatik für /auf Rolabola
Niveau: mittel
Voraussetzungen: Zwei-Mann hoch sicher,
Inhalt: Wir machen Akrobatik auf RolaBola und bieten an, unsere Erfahrungen zu teilen! Wir zeigen kleine, lustige Figuren, die auf dem Rolabola möglich sind und erklären, worauf geachtet werden muss wenn man zu zweit auf dem Rolabola steht. Wer will kann ein Rolabola mitbringen (wir haben nur eins), Voraussetzung hierfür ist allerdings ein sicheres Niveau auf dem Rolabola allein. Ansonsten könne wir die Akrobatik auch am Boden, das hängt von den Workshopteilnehmern ab. Bitte in die Liste eintragen!
Workshopleiter: Rosa und Moritz
13:30 - 15:00(Frauen-)Duos mit präziser Technik
Niveau: B
Voraussetzungen: Stabiler Fußflieger, Schulterstand auf Händen und Füßen, Stuhl + Gallionsfigur
Inhalt: Wie gehen die schönen Figuren (z.B. Sternwaschmaschinen, Stehen in den Händen, hoher Schmetterling, hoher Flieger, hoher Oberarmstand, ...) ohne viel Kraft? - mit präziser Technik! Dann klappt es auch mit gleich schweren Partnern oder im Frauen-Duo.
Workshopleiter: Doris und Carola
13:30 - 15:00Partnerakrobatik: Hohe Teile
Niveau: Fortgeschritten
Voraussetzungen: Partnerakrobatik Erfahrung, sicherer Flieger auf langen Arm („Dirty Dancing“), Handstanderfahrung Oberfrau/-mann (allein)
Inhalt: Hebefiguren auf einem oder zwei Armen (z.B. Stern, Rückenflieger), Nackenstand, statische und dynamische Figuren
max. 8 Paare/16 Teilnehmer, optimalerweise mit Partner kommen. Bitte in die Liste eintragen!
Workshopleiter: Annika, Johannes und Evelyn
13:30 - 15:003er Figuren - Schwingen
Niveau: C
Voraussetzungen: Sicher über Kopf - sicherer Schulterstand, hohes Z, Flieger und H2H
Inhalt: Schwingen in den hohen Schulterstand event. mit Abnahme in den Handstand, Schwingen ins Stehen in den Händen, Schwingen in den Grätschsitz, Schwingen mit Überschlag u.a.
Workshopleiter: Aggi, Peter, Jan-Gerd und Eva
13:30 - 15:00Einführung zum Einsteiger. ( Pitching)
Niveau: fortgeschritten bis weit fortgeschritten
Voraussetzungen: Stehen in die Hände bei stehende unter persohn mit hilfestellung
Inhalt: Einführung zum einsteiger. ( Pitching)
Workshopleiter: Fons
15:15 - 16:45L-Base Foot2Hand für Anfänger und Fortgeschrittene
Niveau: Einfach/Mittel
Voraussetzungen: Keine
Inhalt: Verschiedene Einstiege und Abgänge in den regular- und reverse-F2H, Low/Extended, Walks, Pops
Workshopleiter: Tobias, Marina und Alicha
15:15 - 16:45AcroYoga Washing machines- Ninja Spins&Whips (L-Base)
Niveau: Intermediate
Voraussetzungen: Straddle Bat & Sidestar (L-Base)
Inhalt: Ninja Star -> Naked Singularity -> Chakalaka. Verwirrende und lustige Acrobatische Flows (abhängig vom Niveau der Gruppe mit Ergänzung von Transitions & Pop's)
Workshopleiter: Gabriel und Julia
15:15 - 16:45H2H für Einsteiger
Niveau: Intermediate - Fortgeschritten
Voraussetzungen: Flyer: 1 Minute Handstand auf dem Boden mit Spotter ca.20 - 30 Sekunden halten; gute Körperspannung Base: ein bischen Beweglichkeit in der L-Base Position (muss gar nicht sooo viel sein) Flyer UND Base: vertraut mit backbird; Star und Schulterstand auf Händen, allgemeine AcroYoga/Akrobatik L-Base-Grundkenntnisse, F2H (Stehen in den Händen auf L-Base) ist hilfreich
Inhalt: Für wen? Wenn ihr mit H2H beginnen wollt oder bereits ein bischen geübt habt, aber nicht weiterkommt.
Wir zeigen Schritt für Schritt viele Übungen und unterstützen Euch.
Workshopleiter: Christian und Sabine
15:15 - 16:45Nette Tricks für Trios und mehr Leute
Niveau: Mittelstufe - Fortgeschritten
Voraussetzungen: liegender Pirat
Inhalt: Nette Tricks für Trios und mehr Leute...
Workshopleiter: Thorsten, Hartmut und Petra
15:15 - 16:45Ikarien (kreative Ein- und Ausgänge)
Niveau: B-C
Voraussetzungen: gerader Wurf im Sitz
Inhalt: kreative Ikarien Ein- und Ausgänge, Rotation um verschiedene Achsen (ein paar Dinge, die man nicht auf jedem Festival sieht)
Workshopleiter: Verena und Simeon
15:15 - 16:45Slackline Workshop
Niveau: Anfänger und Fortgeschrittene
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Eine Einführung in den Sport des Slacklinens mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Übungen und Positionen werden für Anfänger und Fortgeschrittene spielerische Herausforderungen liefern.
Workshopleiter: Mark, Martin und Lena

Workshops am Samstag

ZeitWorkshops
9:45 - 10:15Warm-up: Stuttgart wärmt Karlsruhe
10:30 - 12:00Affenbaumsport
Niveau: Alle
Voraussetzungen: Partner sollten gleiche Gewichtsklasse haben bzw. vor Ort finden 🙂
Inhalt: Der Affe klettert rundherum, über und unter den Baum, der dabei in Reiterstellung fest verwurzelt bleibt, mit auseinander gestreckten Armen. Fünf verschiedene Schwierigkeitsstufen (rund herum, drüber, drunter, kopfüber...) und die Spielregeln (Rollentausch, Zeit...) lernt das Duo mindestens kennen. Neue kreative Routen und Variationen sind herzlich willkommen! Workshop geleitet vom Gründer John-Edouard Ehlinger, ursprünglicher Mitwirkende Felix Burger und Schüler der ersten Stunde David Ott.
Workshopleiter: John-Edouard und David
10:30 - 12:00Einführung zum H auf H.
Niveau: Anfänger bis ein wenig fortgeschritten.
Voraussetzungen: Handstand auf den Boden
Inhalt: Handgriff, Linie, Haltung, Einsprung etc.
Workshopleiter: Fons
10:30 - 12:00Trios
Niveau: einfach bis mittelschwer
Voraussetzungen: keine speziellen Voraussetzungen, etwas Akrobatikerfahrung sollte schon vorhanden sein
Inhalt: verschiedene Trios, Unter/Mitte/Oben, sowie 2 Unter 1 Ober
Workshopleiter: Anja, Lisa und Marion
10:30 - 12:00Fun with F2H
Niveau: B
Voraussetzungen: 10 sec F2H on L-Base
Inhalt: Dynamische Eingänge in Stehen in Händen im Liegen. Beispiele: vom Boden zu Monolimb, Rolle vom Boden zu F2H, Thron zu F2H mit halber Drehung.
Workshopleiter: Oscar und Anke
10:30 - 12:00Wadenkneifervariationen, Fahnen und Waschmaschinen damit
Niveau: B
Voraussetzungen: -
Inhalt: Alternative Ein- und Ausgänge Wadenkneifer (Fußbolk andersherum), Waschmaschine mit Wadenkneifer, Fahne vorne und auf dem Rücken, Waschmaschine mit Fahne
Workshopleiter: Jürgen und Ursula
10:30 - 12:00Ikarien für Anfänger
Niveau: B-C
Voraussetzungen: Sicheres Stehen + Gegenstehen in Händen
Inhalt: Einlaufen in Gegensitz. Vom Gegensitz: Kick ins Stehen, Dito mit Werfen/Strecken wieder ins Sitzen, dito mit Werfen in Frontflieger.
Vom Gegenflieger + Buddha: Kick ins Stehen, dito mit Werfen in den Rückflieger, dito mit gedrehtem Werfen in Frontflieger, evtl. mit Werfen zum Stehen auf Füßen.
Workshopleiter: Angi und Tim
10:30 - 12:00Pitching
Niveau: Advanced
Voraussetzungen: Standing F2H and reverse F2H 10 seconds.
Workshopleiter: Navot und Alina
10:30 - 12:00Vertikaltuch für Anfänger
Niveau: Anfänger
Voraussetzungen: Wenn Ihr das Klettern, erste Figuren und Folgen am Vertikaltuch erlernen wollt, oder auch schon Vorkenntnisse habt und diese erweitern wollt, seid ihr hier genau richtig. Ich passe den WS auch euren Wünschen und Interessen etwas an. Bitte bringt etwas zu trinken, lange Hosen (am besten Leggins) und nicht zu weite, nach Möglichkeit auch langärmelige Oberteile mit.
Workshopleiter: Annerose
13:30 - 15:00Girlpower Partneryoga - so you think you can't base?
Niveau: Anfänger*innen
Voraussetzungen: Bewegungsfreude
Inhalt: Girlpower Partneryoga - wir suchen (und finden) das Yoga im Acroyoga... eine super Start (in den Tag) und Einführung in den Zauber vom Fliegen und Fliegen lassen "So you think you can't base? - You're wrong!"
Acrovinyasa inspiriert, zielt darauf ab die Verbindung von Yoga und Akrobatik hervorzuheben.
Offen für alle! Möglicherweise gut als Einstieg am Anfang des Festivals geeignet. Es werden erst L-Base Grundlagen vermittelt die besonders auf Anfänger oder Personen ausgelegt sind, die sonst wenig basen/fliegen (stichwort: expand your horizon)
Workshopleiter: Marina, Sarah und Maximilian
13:30 - 15:00Foot to hand drills und exercises
Niveau: beginners to intermediate
Voraussetzungen: Stehen in den Händen bei liegender Base ohne Spotter
Inhalt: Vertiefung von Technik Fuß zu Hand bei liegender Base - wie kann die Oberperson mit kleinen Tempos helfen
Workshopleiter: Wolfhard und Ulla
13:30 - 15:00Trios
Niveau: Leicht - Mittel
Voraussetzungen: Keine
Inhalt: Diverse Trio-Tricks.
Workshopleiter: Lisa, Maren und Patrick und Leentje
13:30 - 15:00Acro WaschMaschinen
Niveau: Intermediate
Voraussetzungen: Gute Laune, Base: L-Basing; Sidestar, Throne, NinjaStar
Workshopleiter: Georg, Petra und Lilli
13:30 - 15:00H auf H. Verschiedene Aufgänge im Liegen und im Stehen und Abgänge.
Niveau: fortgeschritten bis weit fortgeschritten
Voraussetzungen: H auf H im Liegen ohne Hilfe. 5 Sekunden stehen
Inhalt: H auf H im liegen. Verschiedene Arten von Hereinspringen und Eindrehen zum Stütz.
H auf H im Stehen. Verschieden Aufgänge und in die Mitte ab
Workshopleiter: Fons
13:30 - 15:00Bewegung und Musik zusammenzuführen
Niveau: Alle
Voraussetzungen: Offenheit zum Experimentieren und Bewegen.
Inhalt: Es wäre super, wenn sich ein paar Musiker finden welche ihre Instrumente mitbringen und spielen könnten!
Wir werden erkundigen wie Ryhtmus entsteht und auch gebrochen werden kann. Wie Ausdruck die Musik beeinflusst und vice versa.
Wie Musik verkörperlicht wird und wie die Musik sich verkörperlichen kann. Alles geschieht spontan im Moment als Dialog.
Am Boden und am Gerät (Tuch, Jonglage etc).
Workshopleiter: Natalie und Kristina
15:15 - 16:45Therapeutisches Fliegen für ALLE
Niveau: Alle
Voraussetzungen: Keine
Inhalt: Nach all der Anstrengung und Anspannung haben wir uns auch eine ordentliche Portion Entspannung verdient. Was gibt es da besseres, als passiv in alle Richtungen gezogen, verbogen und verdreht zu werden. Wir geben euch viele verschiedene Möglichkeiten an die Hand, wie ihr euren Partner in unterschiedlichen entspannten Posen zum loslassen bewegen könnt.
Workshopleiter: Tobias, Marina und Alicha
15:15 - 16:45Rumpfstabilität mit Pilates
Niveau: alle
Voraussetzungen: unverletzt sein
Inhalt: 1. Theoretische Einführung: Was ist Pilates und wofür ist es gut?
Überblick einer Trainingseinheit.
2. Praktische Übungen auf der Matte.
Maximal 8 Teilnehmer. Bitte in die Liste eintragen!

Workshopleiter: Christian
15:15 - 16:45Foot to Hand basics
Niveau: Beginner
Voraussetzungen: Spaß
Inhalt: wie man mit Spaß auf Händen getragen wird 🙂 -- professionell ausgedrückt: lernen, wie man ein sicheres Stehen in den Händen im L-Basing mit (s)einem Akrobatik Partner entwickeln kann.
Workshopleiter: Alina, Christoph und Anuschka
15:15 - 16:45Advanced Acroyoga L Base Washing Machines
Niveau: Intermediate - Advanced
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Wir werden uns verschieden Washimg Machines annehmen. Dabei werden wir langsam beginnen und je nach dem Niveau der Teilnehmer bis zu sehr präzisen und fortgeschrittenen Bewegungsfolgen hinaufarbeiten.
Workshopleiter: Marcus, Yulia und Sabine
15:15 - 16:45Akro-Theater
Niveau: (Leicht) Fortgeschrittene
Voraussetzungen: Spaß und Neugier, die ein oder andere Akrobatik-Figur sollte funktionieren
Inhalt: Mit (leichten) Akrobatik-Figuren gehen wir auf die Bühne. Ein paar Requisiten kommen dazu. Vielleicht auch ein paar Gefühle und Worte? Wir verbinden Theaterspiel mit Akrobatik.
Workshopleiter: Barbara und Freya
15:15 - 16:45Trio-Tricks und Herausforderungen
Niveau: mittel bis recht hoch
Voraussetzungen: Erfahrung mit Trioakrobatik
Inhalt: Wir haben im Training etwas herumgespielt und ein paar lustige Kombinationen überlegt 🙂
Workshopleiter: Dieter, Kilian und Lotte
15:15 - 16:45Duo-Folgen mit Kraft und Technik
Niveau: B - C
Voraussetzungen:
Inhalt: Ihr wollt solide Partnerakrobatik machen, ohne gleich im Varieté aufzutreten?
Wir haben einige Zweierfiguren neu zusammengestellt und auch eigene Kreationen entworfen, die wir in einer Folge aneinander turnen. Das Ganze findet auf verschiedenen Ebenen statt und klappt mit viel Technik und weniger Kraft.
Workshopleiter: Valentina und Cornelius

Workshops am Sonntag

ZeitWorkshops
9:45 - 10:15Warm-up: Stuttgart wärmt Karlsruhe
10:30 - 12:00Contact Improvisation Lifts
Niveau: All Levels
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Im Kurs werden wir die weichen spiraligen Lifts der Contact Improvisation lernen. Durch die Zentrifugal und Zentripedalkräfte werden diese kaum mit Kraft, dafür aber mit präziser Technik ausgeführt. Darüber hinaus werden wir Lernen wie wir rollende und gleitende Kontaktpunkte nutzen können um mit weniger Kraft spielerisch neue Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken.
Workshopleiter: Marcus, Yulia und Sabine
10:30 - 12:00Nette Counterbalances
Niveau: Anfänger - Mittelstufe
Voraussetzungen: Fuß zu Hand (L-base, langer Arm) ohne Hilfestellung für 20 sek
Inhalt: Counterbalances im Liegen
Workshopleiter: Thorsten, Hartmut und Petra
10:30 - 12:00Hand-to-Hand auf L-Base
Niveau: B
Voraussetzungen: Fußschulterstand, sicherer Kopfstand, Körperspannung
Inhalt: Ziel des Workshops ist das Erlernen einer funktionalen Technik des Hand-to-Hand auf einer L-Base. Besonderen Wert werden wir auf eine optimale Grifftechnik sowie eine gerade Linie des Flyers legen.
Workshopleiter: Julia Carolin, Ole, Maren und Chiara
10:30 - 12:00Bodensequenzen (L-Base)
Niveau: B/C
Voraussetzungen: Freier Schulterstand auf Füßen und Händen, sicheres Stehen auf den Füßen
Inhalt: Anspruchsvolle Bodensequenz, bei der der Flyer auf den Füßen der L-Base wechselnde Positionen einnimmt. Schwierig sind hier insbesondere die Übergänge, die ohne die helfenden Hände des Untern zu absolvieren sind. Präzision ist gefordert.
Workshopleiter: Jan-Gerd und Eva
10:30 - 12:00Trios
Niveau: B/C
Voraussetzungen: Keine
Inhalt: Verschiedene Trio Tricks angepasst an das Niveau der Teilnehmer
Workshopleiter: Julien, Conny und Jennifer