Workshops

Um besonders schwierige Fälle lösen zu können, sind natürlich Weiterbildungsmaßnahmen notwendig.

Gebe bei der Anmeldung an, wenn du einen Workshop geben möchtest. Du kannst deinen Workshops nach der Anmeldung mit diesem Formular vorschlagen. Wir prüfen anschließend die Vorschläge und werden dann Workshopleitern bevorzugt Festival-Tickets zuteilen. Melde dich aber zuerst für das Festival an. Wir freuen uns auf eure Workshops!

Du hast Fragen zu den Workshops? Schreibe uns einfach an akro-workshops@kleinkunst-ka.de

Stand: 19.04.2017

ZeitWorkshops
9:45 - 10:15Warm-up
Stuttgart wärmt Karlsruhe
Workshopleiter: Carina, Annika und Christine
10:30 - 12:00Foot to foot for beginners
Level: Angänger
Voraussetzung: Lust sich gegenseitig auf den Füssen rumzustehen.
Inhalt: Wir möchten euch die spannende Welt der foot to foot Elemente eröffnen. Wir erarbeiten zusammen diverse Aufgänge in den foot to foot und zeigen wie man sich da oben wohl und sicher fühlt.
Workshopleiter: Matthias und Pauline
10:30 - 12:00Creative entries to hand2hand (LB)
Level: Intermediate
Voraussetzungen: Participants should have some experience in basing regular h2h (L-b) and be able to hold it still for at least a few seconds to fully benefit from the workshop.
Inhalt: On this workshop we would like to present a few ways to enter hand to hand in l-basing with both dynamic and non dynamic options. We will play with creative variations in popping to h2h (from shoulderstand, flyer and some less obvious positions) and also explore more static ways to get there (from foot2foot, shin2foot, backbend etc.). The workshop will include exploring both h2h and reverse h2h.
Workshopleiter: Marta und Felix
10:30 - 12:00Acro Flows und Waschmaschinen
Level: Intermediate
Voraussetzungen: L base: Schulterstand, Gegenschulterstand, Side Star
Inhalt: Acro Flows und Waschmaschinen
Workshopleiter: Julia und Georg
10:30 - 12:003er-Figuren und kurze 3er-Folgen
Level: Mittel
Voraussetzungen: sicherer Schulterstand auf Händen und Füßen
Inhalt: Schöne und unkonventionelle 3er-Figuren und kurze 3er-Folgen mit Schulterständen und Fliegern in verschiedenen Variationen und Höhen (z.B. Schulterstand auf Handstand, Schulterstand auf 2er-Bänkchen, Schulterstand-Waage auf L-Base...).
Workshopleiter: Alina, Arndt und Silke
13:30 - 15:00Vertikaltuch für Anfänger
Level: Anfänger
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Ihr erlernt das Klettern, den Fußknoten sowie einige erste einfache Figuren am Tuch
Workshopleiter: Frauke
13:30 - 15:00Duo-Akro "Waschmaschinen"
Level: Anfänger
Inhalt: Aneinanderreihung verschiedener dynamischer Figuren, die in "Endlosschleife" wiederholt werden können und somit im Ganzen eine "Waschmaschiene" bilden.
Workshopleiter: Fiona und Peter
13:30 - 15:00Verschiedene Aufgänge zum Gegenhandstand (liegender Unter)
Level: C
Voraussetzungen: möglichst Gegenhandstand (liegender Unter)
Inhalt: verschiedene Aufgänge zum Gegenhandstand (liegender Unter)
Workshopleiter: Angela und Tim
13:30 - 15:00Toss the Girl
Level: Flyers: Erfahrung mit und Liebe für Wurfteile
Voraussetzungen: Base: S-Base Hand to hand (no spotters) + bring max 1 flyer - Flyer: erfahrung mit und liebe für wurfteile + bring at least 1 base
Inhalt: swings, tosses & throws with 2 (or 3) bases and 1 flyer
Workshopleiter: Wybren, Paul und Trudi
13:30 - 15:00Stehen auf dem Kopf
Level: C/D
Voraussetzungen: Sicheres Stehen auf den Schultern (mit Laufen)
Inhalt: Stehen auf dem Kopf
Workshopleiter: Verena und Christoph
13:30 - 15:00

Workshopleiter:
15:15 - 16:45Der Trittbrettfahrer: 2er Anfängerfiguren zu leichten 3er Figuren erweitern
Level: Anfänger
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Viele 2er Anfängerfiguren können um eine Unter-/Oberperson (den Trittbrettfahrer) erweitern und zu dritt gemacht machen. Egal ob Flieger, Schulterstand auf Händen/Füßen, Stuhl etc. Fast überall kann man noch eine dritte Person dazu schmuggeln. Oft wird es dadurch einfacher, da weniger Gewicht getragen werden muss. Aber es kann auch interessanter und anspruchsvoller werden, wenn sich mehrere Personen koordinieren müssen.
Workshopleiter: Ralf-Peter, Hannah und Lennart
15:15 - 16:45Tempos and pops for beginners
Level: Beginner/Intermediate
Voraussetzungen: Some experience in l-basing/acroyoga - knowing most common static positions and transitions between them without throwing the flyer on the floor will be definitely helpful.
Inhalt: For acrobats who would like to learn how to throw flyer in the air and catch him safely! This workshop will be for those who already have an experience with acrobatics in l-basing but would like to add more dynamics to their practice. We will explain the very basics, including safe spotting, and then go towards exploring different ways of playing with tempos/pops. This workshop might be a good preparation for practicing tempos to hand to hand, if it's something you are excited to learn, as well as for just adding a bit more intensity to the training.
Workshopleiter: Marta und Felix
15:15 - 16:45Trios
Level: B/C
Inhalt: Trios mit liegender und stehender Unterperson
Workshopleiter: Tobias, Anja und Marion
15:15 - 16:45Easy lift - to high star and other + standing in hands
Level: B/C
Voraussetzungen: Standing in Hands on L-Base
Inhalt: Diffferent lifts to highstar (starting with basic techniques) - 3 variations Different ways (lifts and tempos) to standing in hands - 4 variations
Workshopleiter: Wolfhard und Ulla
ZeitWorkshops
9:45 - 10:15Warm-up
Stuttgart wärmt Karlsruhe
Workshopleiter: Carina, Annika und Christine
10:30 - 12:00Affenbaum
Level: Alle Level
Voraussetzungen: Partner sollten gleiche Gewichtsklasse haben bzw. vor Ort finden 🙂
Inhalt: Der Affe klettert rundherum, über und unter den Baum, der dabei in Reiterstellung fest verwurzelt bleibt, mit auseinander gestreckten Armen. Fünf verschiedene Schwierigkeitsstufen (rund herum, drüber, drunter, kopfüber...) und die Spielregeln (Rollentausch, Zeit...) lernt das Duo mindestens kennen. Neue kreative Routen und Variationen sind herzlich willkommen! Workshop geleitet vom Gründer John-Edouard Ehlinger.
Workshopleiter: John-Edouard
10:30 - 12:00Waschmaschinen und Folgen
Level: Anfänger
Voraussetzungen: Flieger vw & rw, Bolk,
Inhalt: Einfache Waschmaschinen und Folgen für Einsteiger
Workshopleiter: Lisa und Franzi
10:30 - 12:00kniffeliges Duogebastel im unteren Stockwerk
Level: B
Vorausetzungen: Die üblichen A-Teile
Inhalt: Brettikopter, Einbeinwaschmaschine, Rosenplücken, Reinradeln i.d. Grätschhänger, Kick i.d. Fuß-Schulterstand.... incl. Übergänge von dem Einen in das Andere
Workshopleiter: Dirk und Willy
10:30 - 12:00Icarian advanced
Level: advanced
Voraussetzungen: from sitting on feet (face2face) - throw to - standing foot to foot (face2face). Spotter can spot but not touch the flyer
Inhalt: Icarian: throwing and catching with feet
Workshopleiter: Wybren, Paul und Trudi
13:30 - 15:00AcroYoga MontrealStyle
Level: Beginner - Intermediant
Voraussetzungen: keine
Inhalt: Finding grace & balance in SlowMotion
Workshopleiter: Georg und Maša
13:30 - 15:00Vertikaltuch Workshop
Level: Anfänger bis Fortgeschrittene
Voraussetzungen: Keine
Inhalt: Wir bringen den Teilnehmern die Grundkenntnisse und -fähigkeiten am Gerät Vertikaltuch bei. Auch für Fortgeschrittene werden sich mit Sicherheit neue Teile und Figuren erschließen!
Workshopleiter: Marie und Isabel
13:30 - 15:00Tatort Torso: Viele Möglichkeiten für eine Oberperson den Torso der Unterperson zu untersuchen/umrunden
Level: Fortgeschrittene Anfänger
Voraussetzungen: Stabil stehende Unterperson
Inhalt: Horizontal, vertikal, diagonal; links oder rechts herum; allein oder zu zweit; normal oder kopfüber: Es gibt viele Möglichkeiten für eine Oberperson den Torso der Unterperson zu umrunden. In dem Workshop werden leichte und schwere Varianten vorgestellt so dass für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger etwas dabei ist.
Workshopleiter: Ralf-Peter, Carolin und Johanna
13:30 - 15:00Trio-Balances & Transitions
Level: Intermediate up to high
Voraussetzungen: Experience in Trio-Stuff
Inhalt: Building acrobatic trio figures, little tricks to make life easier, probably some interesting figures, variations & transitions not seen so often
Workshopleiter: Dieter, Sinja und Kilian
13:30 - 15:00H2H with a twist
Level: C/D
Voraussetzungen: Stable H2H (lying and standing base)
Inhalt: Variationen von H2H mit Drehungen im Auf- oder Abgang
Workshopleiter: Verena und Torsten
15:15 - 16:45Banquine
Level: Anfänger
Inhalt: Banquine
Workshopleiter: Amir
15:15 - 16:45Hand to hand wasching maschines
Level: Intermediate
Voraussetzungen: participants must be able to base/fly hand to hand in l-basing for at least 5 seconds
Inhalt: This will be a fun time! We will explore different ways of including hand2hand into an acroyoga/l-basing practice. If LB is familiar to you and you can do a few "washing maschines" (coming from point A through B,C and ending in A again 😉 ) and can base hand to hand, why not put it together and create a beautiful flow that includes hand balancing? We will teach you two/three wasching machines that will involve hand2hand an will be challenging enough to feed your hunger for more!
Workshopleiter: Marta und Felix
15:15 - 16:45Showgeeignete Hebefigur-Kombinationen
Level: mittel
Voraussetzungen: Flieger und Seitflieger mit stehendem Untermann
Inhalt: kurze Sequenzen mit stehendem Untermann, die verschiedene Hebefiguren fließend ineinander übergehen lässt. Beinhaltet Seitflieger, Flieger, Rückenflieger und falscher Flambeau.
Workshopleiter: Claudia und Björn
15:15 - 16:45Trapez
Level: Mittel
Voraussetzungen: Schwung holen und sich an den Seilen halten können
In diesem Workshop soll erlernt werden sich auf die dynamischen Bewegungen der Drehung zu konzentrieren, anstatt auf statische Figuren. Insbesondere geschieht das durch die Erforschung des Trapezstange und der Seile als Drehachsen
Workshopleiter: Andres
15:15 - 16:45Thai Massage
Level: für alle
Voraussetzungen: keine
Inhalt: sich gegenseitig mit Thai Massage entspannen und wieder fit machen 😉
Workshopleiter: Bente
ZeitWorkshops
9:45 - 10:15Warm-up
Stuttgart wärmt Karlsruhe
Workshopleiter: Carina, Annika und Christine
10:30 - 12:00Press handstand workshop/Swiss press
Level: Alle Level
Voraussetzungen: A more or less stable handstand (can be 5 seconds, not necessarily 2 minutes) or at least a regular practice and strong wish to learn
Inhalt: An art of balancing while standing on your hands is difficult, but the art of entering handstand without or with a very subtle momentum is even more challenging... but not impossible! During this workshop you will wake up your muscles, increase an awareness of the body and - using props such as blocks, or blankets - you will try to put the first steps in the world press handstand. This is a beginners workshop but you need to have some experience in handstand."
Workshopleiter: Marta und Felix
10:30 - 12:00Schöne einfache Combo
Level: einfach bis mittel
Voraussetzungen: stabiler Flieger, gutes Gleichgewichtsgefühl des Unters
Inhalt: Abfolge von: Sprung zu Sitzen auf den Füßen, Wurf in den Flieger, Schulterstand in den Händen, Übergang aufstehen in den Stuhl, Fahne, Handstand auf den Knien, Bogenabgang
Workshopleiter: Dawid und Annika
10:30 - 12:00Drehgewurschtel aus dem Flieger
Level: B
Vorausetzugen: Sicherer Übergang aus und in den Stern, Rückenflieger
Inhalt: Eine lange und (wenn Zeit) eine kurze Waschmaschine aus dem Flieger mit viel gedrehe. Orientierungslosigkeit garantiert.
Workshopleiter: Manuel und Helena
10:30 - 12:00Flowstick
Level: Anfänger
Voraussetzungen: keine (Spaß)
Inhalt: Leichte und mittelschwere Tricks mit ein bis zwei Flower-oder Devilsticks, die aufeinander aufbauen.
Workshopleiter: Nelly